Mittwoch, 26. Mai 2010

Schmuck von Thomas Sabo

Heute mal ein anderes Beautythema - Schmuck.
Schmuck ist etwas, was ich schon VOR dekorativer Kosmetik sehr mochte. Ich denke, daß meine Mutter daran schuld ist, denn sie ist eine absolute Schmuckexpertin. Sie kennt jeden Stein beim Vornamen und weiß über jedes Metall bescheid, daß man verwenden kann. Warum? Weil es ihr Freude macht.

Heute zeige ich Euch mal meine Schätze von Thomas Sabo. 


Die Kette ist in der Länge verstellbar, so daß sie in jeden Ausschnitt passt. Das Praktische an diesen Ketten ist das Prinzip, daß Euch wahrscheinlich allen bekannt ist: Die Austauschbarkeit der Anhänger. Oben ein Rosenquartz, unten eine Perle.


Die Perle gehörte ursprünglich zu dem Perlenarmband, aber ich variiere das nach Lust und Laune. Das Armband kann man prima sowohl mit, als auch ohne Anhänger tragen.


Bis mein lieber Mr. T. mir diese wunderschönen Stücke nach und nach schenkte, kannte ich Thomas Sabo gar nicht. Aber inzwischen gibt es wohl niemanden mehr, der ihn nicht kennt. Bei uns in der Stadt gibt es eine kleine Filiale. Jedes Mal, wenn ich vorbei gehe, schaue ich ins Schaufenster. Allerdings muß ich sagen, daß Thomas Sabo auch ziemlich viele Stücke produziert, die mir absolut gar nicht gefallen. Mr. T. hat da aber den richtigen Riecher, er weiß irgendwie immer was ich mag. :-)

Die Kette und das Armband sind die Schmuckstücke, die mit am Häufgsten trage. Die Kette mit den Anhängern lege ich auch nicht zum Schlafen oder Duschen ab. Shampoo und Duschgel schadet dem Schmuck also nicht, auch wenn man das oft hört.

Mögt Ihr Schmuck? Mögt Ihr Thomas Sabo? Was sind Eure meist getragenen Schmuckstücke? Oder stören Euch Ketten und Armbänder?

Kommentare:

  1. Ich finde der Schmuck steht dir wunderschön!! Ich bin ganz begeistert. Ich hab ein Charmarmband mit 2 Charms von Sabo, nicht unbedingt mein Ding, waren aber Geschenke. Ich trage meistens einen Ring und eine Uhr, das reicht mir vollkommen. Große Ohrringe und Armreifen stören mich sehr, von daher besitze ich viele aber ziehe diese nie an :)) Schöner Post!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick. Hab schon öfters was von Thomas Sabo gesehen, war mir aber zu teuer. Da investiere ich lieber in Schminke ;-) Und mein Mr. T. schenkt mir eher Schmuck von Fossil. LG

    AntwortenLöschen
  3. Fossil macht auch sehr schöne Sachen. Jetzt wo Du es sagst, fällt mir ein paar Ohrringe von Fossil ein, das ich sträflich vernachlässige. Wenn Du einen Blog hast, dann zeig doch mal Deinen Schmuck und hinterlass mir eine Nachricht, das würde mich freuen.

    AntwortenLöschen
  4. @ private jet: Magst Du Deinen Schmuck zeigen?

    AntwortenLöschen
  5. Nee sorry, habe weder einen Blog noch eine richtige Kamera. Und auf den Bildern meines Handy erkennt man fast nix ;-) LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe den Schmuck von Thomas Sabo - ich habe auch eine ganze Sammlung von Anhängern zuhause... Leider habe ich meine silberne Kette verloren und kann die Anhänger jetzt nur noch am Armband tragen :(
    Ich finde Schmuck schafft es immer, ein Outfit aufzubessern. Ob es das Abendkleid ist, oder etwas für den Alltag - mit ein paar Accessoires sieht man immer gleich viel schicker aus! :)

    AntwortenLöschen
  7. @Eny: Da kann ich nur zustimmen! Du kannst Dir ja eine neue Kette zu Weihnachten wünschen. ;-)

    lg

    AntwortenLöschen