Montag, 19. Juli 2010

Ebayärger...

Hallo Ihr Lieben!

Ich hatte vor kurzem den BB Long-Wear Cream Shadow in Galaxy bei Ebay bestellt.
Gestern kam das Prachtstück dann endlich an.

Völlig vertrocknet und absolut nicht der Artikelbeschreibung entsprechend. Ich war stinksauer und enttäuscht, weil ich mich schon so darauf gefreut hatte.

 


Ich habe natürlich eine Nachricht an die Verkäuferin geschickt. Es ist alles gutgegangen und mein Geld wurde per Paypal zurückerstattet. Den Lidschatten muß ich nicht zurückschicken.

Was macht man jetzt mit so einem eingetrocknetem Lidschatten? Ich hatte ja bereits
Hier und Hier von dem Glycerintrick erzählt. Ich will Euch damit auch gar nicht auf den Keks gehen, aber ich wollte es jetzt ganz genau wissen! Hier ist das Resultat von 4 Tropfen.  
 


Ich werde in den nächsten Tagen ausprobieren, ob sich der Lidschatten noch gut tragen lässt, oder ob ich mir doch noch einen neuen zulegen muß. Aber es hat mich schon erstaunt, daß der trockene Lidschatten wieder cremig wurde.

Ich halte Euch über die Tragequalität auf dem Laufenden.


Bei der Gelegenheit habe ich auch mal einen Tropfen Glycerin in den grünen Alverde Geleyeliner gegeben. Auch diesen werde ich in den nächsten Tagen nochmal in gepimpter Form testen.

Habt Ihr auch schon solches Pech mit Ebay gehabt?

Kommentare:

  1. oh so ein ärger, aber zumindestens hast du das geld zurückbekommen und kannst mit dem "guten stück" noch ein bisschen herumexperimentieren!

    AntwortenLöschen
  2. nein bist du unfair,erst die Kosten zurückbekommen und dann auch och den Lidschatten weiterverwenden;-).

    Spass beiseite,ganz ehrlich finde ichs von der Verkäuferin eine Frechheit,den so eingetrocknet zu verschicken.Will mir garnicht vorstellen,was gewesen wäre,wenn du nicht per paypal bezahlt hättest.

    AntwortenLöschen
  3. achja und ja ich hatte auch schon hier und da Pech bei ebay.Ganz am Anfang meiner Ebayzeit hab ich ein Kinderfahrrad ersteigert.Entgegen der Beschreibung war das "gute Stück" total verrostet und völlig dreckig,kaputt.Der Verkäufer war auch noch rotzfrech und stritt alles ab,ich hätte es wohl selbst verursacht,ja klar Rost entsteht auch von jetzt auf gleich.Naja Geld hab ich nicht wiederbekommen,aber meine Lehre draus gezogen.

    Ja und einmal hab ich was gekauft und die Verkäuferin meldete sich ab,lieferte aber nie.
    :-(

    AntwortenLöschen
  4. Tja, also weiterbenutzen ist in dem Fall nicht drin...Die Rettungsaktion war nur mäßig erfolgreich.

    AntwortenLöschen