Montag, 13. September 2010

Eucerin Hyal-Urea Anti-Falten Pflege für Neurodermitiker

Hallo Ihr Lieben!

Am Samstag war ich in der Apotheke um für den Urlaub noch schnell meine Gesichtspflege einzukaufen. Daran ist nichts besonders spannendes. Ich benutze auch schon seit Jahren diese beiden Cremes und probiere an dieser Stelle nicht großartig herum. Mit dieser Gesichtspflege ist meine Haut zufrieden und wenn sie zufrieden ist, bin ich es meistens auch. ;-)
Ich kann die Eucerinpflege für Neurodemitiker sehr, sehr, sehr empfehlen! Zugegeben, sie ist teuer, aber da tausche ich Geld gegen Seelenfrieden.


Da war ich also nun in der Apotheke und vor dem Eucerinregal stand ein zusätzlicher Aufsteller, der meine Aufmerksamkeit erregte. Die Hyal-Urea Antifalten Pflegeserie. Sie beeinhaltet eine Augenpflege und eine Tages- und Nachtcreme mit 5% Urea. Sie gehört zu dem System "Medizinische Hautpflege".


Die Apothekerin war so freundlich mir je ein Pröbchen von der Hyal-Nachtcreme und der Hyal-Augencreme zu geben. Außerdem bekam ich noch eine Q10-Active Anti-Falten Pflege, die mich aber weniger interessiert.

Ich habe diese Reihe zum ersten Mal gesehen. Ich denke, daß sie neu ist, aber korrigiert mich wenn ich da falsch liege. Bisher habe ich außerdem noch nie eine Anti-Falten Pflege für Neurodermitiker gesehen. Ihr vielleicht? Ab welchem Alter fängt man eigentlich damit an? Ich hörte mal, daß man mit Mitte 20 damit anfangen sollte. Bisher hatte ich mir darüber aber keine ernsthaften Gedanken gemacht. Obwohl das ein oder andere "Mimikfältchen" an den Augen so langsam erscheint.

 Gaubt Ihr an die Wirkung von Anti-Falten Cremes? Habt Ihr diese Reihe vielleicht auch gesehen und probiert?

Anstelle von den üblichen Taschentüchern habe ich dann noch eine Minibürste geschenkt bekommen....

Kommentare:

  1. Toll das Du die Pflegeserie zeigst, die hab ich ja schon auf dem Plan für den Winter. Den da zickt meine ND-Haut immer etwas rum.
    Ist doch toll das es auch in der Apo speziele Pflegeserien für "ältere" NDmiker gibt. Den unsere Haut neigt ja etwas früher zu Fältchen.
    Ich hab mit dem 30. Geburtstag mit der Anti-Falten-Pflege begonnen, davor hab ich mir darüber keinen Kopf gemacht und fan auch meine Lachfältchen oder Mimikfältchen nicht störend.
    Glauben tue ich bedingt an die Wirkung, ich denke das auch die Lebensumstände wichtig sind und was man der Haut an Giften (Alkohol + Nikotin) zumutet und wie viel Sonne sie verkraften mus. Wenn man auf seine Haut achtet und ihr nicht zu viel Gift und Sonne zumutet, sie gut pflegt dann mag so eine Pflegeserie schon etwas bewirken.
    VLG

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde die Pröbchen testen und dann berichten!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen