Dienstag, 30. November 2010

Alverde Rot-Spülung

Hallo Ihr Lieben!

Bis heute morgen stand diese Alverde Rot-Spülung in meiner Dusche.
Jetzt ist sie leer und ich kann Euch erzählen, was ich von der Spülung halte:



Positives:
1. Es ist eine Rot-Spülung. Das alleine finde ich schon positiv, denn bisher habe ich dieser Richtung fast nichts gefunden.

2. Der Geruch ist ok. Ich empfinde ihn zwar nicht als besonders toll oder herausragend, aber vor allem finde ich ihn NICHT unangenehm.

3. Sie verleiht den Haaren Glanz.
(Das Problem mit dem Glanz hatte bei meinen naturblonden Haaren nie. Daher fiel mir erst jetzt auf, daß es eine positive Eigenschaft sein kann.)



 Negatives:
1. Verbessert nicht die Kämmbarkeit.

2. Verlängert nicht den Halt der Farbe.
(Okay, das steht auch nicht drauf, aber ich hätte es erwartet, weil die Spülung auch für coloriertes Haar gedacht ist.)

3. Färbt dafür den Duschvorhang Kupferrot --> direkt abwischen!

4. Das Haargefühl nach der Wäsche ist eher schlapp und auch struppig.
(Könnte daran liegen, daß keine Silikone enthalten sind. Allerdings hatte ich das bei anderen silikonfreien Produkten nicht.)

Fazit:
Zu Beginn der Benutzung war ich von der Spülung wirklich angetan, da sie meinen neuen roten Haaren auch Glanz verlieh. Da mir die Friseurin eine Haarkur als Pflege in die Haare gemacht hatte, die einige Zeit anhielt, dachte ich zuerst auch, daß die Spülung die Kämmbarkeit verbessert. Nach einigen Tagen zeigte sich aber, daß dies ein Trugschluß war.

Ich hatte auch schon die Blondspülung von Alverde und war auch mit dieser nicht zufrieden. Die Gründe waren hier ähnlich. Die Shampoos von Alverde schnitten immer etwas besser ab. (Blondshampoo und Volumenshampoo, wobei letzteres nach einigen Tagen geruchlich unerträglich wurde.)
Aus der Rot-Serie habe ich das Shampoo allerdings nicht getestet und werde es auch nicht tun.

Nachkaufen?  Nein.

Kennt Ihr Shampoo und Spülung für rotes Haar?
Was könnt Ihr für gefärbte Haare generell empfehlen?

Kommentare:

  1. Oh, das ist ja schade! Ich liebe die alverde Blond Spülung und das obwohl ich nicht blond bin :D sie lässt meine Haare glänzen, macht sie leichter kämmbar und sie sehen einfach "gesund" aus :) außerdem riecht sie lecker!

    Als nächstes will ich die Sante Brilliant Care Spülung ausprobieren (die soll wohl ganz toll sein) oder die von Neobio ...

    Mal sehen ;)
    Viel Glück bei deiner Suche!
    Anni :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte bis vor einem dreivierteljahr rotgefärbte Haare und bin dann auf Henna umgestiegen.
    Als Shampoo nutze ich Lush Trichomania und als Spülung dazu Jungle oder Retread und fahre damit sehr gut.

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass die Spülung nicht so toll ist. Benutzt du auch das Shampoo dazu?

    Liebe Grüße,
    Hana

    AntwortenLöschen
  4. @Anni: Ja, ich bin auch enttäuscht, aber die Haarprodukte von Alverde passen nicht zu meinen Haaren. Aber ich werde weiter suchen :) Ich würde mich freuen wenn Du über Deine neue Spülung erzählst, egal für Du Dich entscheidest!

    @Inimini: Bisher hat mich Lush nicht angesprochen. Vielleicht schaue ich jetzt doch mal dort vorbei. Danke für den Tip!

    Lg

    AntwortenLöschen
  5. @Hana: Nein, das Shampoo habe ich wie gesagt nicht probiert. Ich werde es auch nicht tun. :)

    Lg

    AntwortenLöschen
  6. Ich überlege mir schon länger, mal die Braunsachen zu testen, ich habe mich dann aber doch neulich erstmal für die Balea Braunsachen entschieden, da dort auch Farbpigmente enthalten sind und die Farbe länger halten soll :).

    AntwortenLöschen
  7. @Cassie: Aus der Professional Serie von Balea mochte ich auch die Blondserie sehr!!
    LG

    AntwortenLöschen