Mittwoch, 21. Dezember 2011

Fellstiefel und Schnee

Hallo Ihr Lieben!

Heute hat es bei uns tatsächlich geschneit! Und das auch noch recht ordentlich.
Auf dem heutigen Plan stand der Weihnachtsmarkt in Frankfurt.

Ehrlich gesagt bin ich schon etwas enttäuscht, denn es gibt auf allen Weihnachtsmärkten fast nur noch Stände mit Essen und Glühwein. Aber auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt, etwas versteckt, gibt es auch einen Kunsthandwerkermarkt. Es war mal erfrischend anders, auch wenn Kunst natürlich immer eine subjektive Sache bleibt. ;-)

Das war mein Outfit. Draußen selbstverständlich noch mit Mantel und Schal.


Ich stehe übrigens gerade, nur das Bild ist etwas schief geworden. ;-) 

Strickjacke von Esprit aus dem letzten Winter,
dunkelblaues Longsleeve von Esprit schon älter,
dunkelblaue Stiefeljeans von Mavi aus diesem Winter (bei P&C).

Die Fellschuhe hat mir meine Schwiegermutter vermacht, da sie ihr nicht mehr passen. Ich hatte sie heute zum ersten Mal an. Sie sind innen komplett gefüttert, total weich und kuschelig! Meine Füße waren den ganzen Tag lang schön warm!
Ich gehe davon aus, daß mal eine Kordel durch die Schlaufen lief, die ist allerdings nicht mehr vorhanden. Die Schlaufen sind mir ehrlich gesagt auch erst auf diesem Bild aufgefallen....


Wie empfindet Ihr die Weihnachtsmärkte heutzutage? Welche Stiefel tragt Ihr besonders gern?
Habt Ihr oft kalte Füße?

Montag, 12. Dezember 2011

John Frieda Blonde Hair Repair Intensiv Haarkur Sheer Blonde

Hallo Ihr Lieben!

In der letzten Zeit habe ich mich etwas mehr mit Haarkuren auseinandergesetzt.
Ich bin ganz ehrlich, mehr mit deren Wirkung als mit deren Inhaltsstoffen. ;-)
Wie die meisten von Euch wissen, hatte ich ca. ein Jahr lang meine naturblonden Haare rot gefärbt.
(Bilder dazu findet Ihr im Inhaltsverzeichnis unter dem Label Haare.)

Inzwischen habe ich mich wieder für meine Naturhaarfarbe entschieden und hatte das Rot zuerst durch blonde Strähnen aufgehellt und vor ein paar Tagen nun viele Strähnen in einem etwas aschigeren Ton machen lassen. Nun sind meine Haare fast wieder wie sie die Natur vorgesehen hatte. Der Rest wächst raus. ;-)

Im Zuge dieser Färbeentwicklung habe ich festgestellt, daß blonde Strähnen der "Tod" für Haare sein können. Ich hatte zwischendurch schon erzählt, daß sogar meine Mom schon sagte, daß meine Haare zu trocken seien und sich ruppig anfühlen würden.

Gesagt, getan, Kuren probiert:


Diese hier ist eine davon: John Frieda Blonde Hair Repair Intensiv Haarkur.
In der dm-Drogerie bekommt man sie in diesen einzelnen Säckchen oder in einer großen Dose.

Die Konsistenz ist ähnlich einer Spülung, nichts Besonderes. Ich habe die Kur mit den Händen aufgetragen, ein warmes Handtuch zum Turban gewickelt, weil meine Friseurin das immer so macht, 15 Minuten gewartet und dann alles gründlich ausgespült.

Die Haare waren schön weich und haben super geglänzt. Am Tag der Anwendung waren meine Haare etwas schlaff, ab dem Folgetag waren sie standfest, geschmeidig, seidig glänzend und wirklich toll. Die Wirkung hielt ca. eine Woche lang an. Ich war sehr begeistert und fest entschlossen die Kur im Tiegel zu kaufen. Allerdings hat mich das Preis-Füllungsverhältnis abgehalten. Im Tiegel sind nur 150ml enthalten. Nagelt mich nicht auf den Preis fest, aber er kostet ca. 6 Euro.

Wenn Ihr Euch umseht, bekommt Ihr für etwas wenier Geld 50ml mehr Inhalt bei anderen Firmen.
Ich liebe John Frieda Shampoos /Conditioner aber bei der Kur habe ich mich anders entschieden.

Updates zu weiteren Kuren kommen nach weiteren Testungen. ;-)

Welche Kur benutzt Ihr am liebsten? Was könnt Ihr empfehlen? Was ist bei Euch durchgefallen?

Samstag, 26. November 2011

Amu mit Bobbi Brown Rockstar Metallic Eyeshadow

 Hallo Ihr Lieben!

Ein ganz einfaches Amu der letzten Tage. Grau finde ich immer schlicht und doch wirkungsvoll.
Es passt einfach fast immer.



Dieses Mal mit dabei:
Bobbi Brown Rockstar Metallic Eyeshadow, Mac Brulé zum Blenden,
grauer Kajal von L'Oréal, schwarze Mascara.
(Die Mascara hätte ich mir etwas dramatischer gewünscht. "Bad mascara day...")

Rockstar ist wirklich schön, ich finde er hat einen leichten Hang ins Lilane.

Mögt Ihr Lidschatten von Bobbi Brown? Kennt Ihr Rockstar?
Nutzt Ihr gerne Lidschatten alleine oder nehmt Ihr jeden Tag mehrere Farben zur Hand?

Donnerstag, 24. November 2011

Bobbi Brown Woodrose und Champagne Quartz Swatches

Hallo Ihr Lieben!

Bereits im September sind zwei neue Lidschatten von Bobbi Brown bei mir eingezogen. Woodrose und Champagne Quartz. Ich hatte am Counter um ein wirklich ganz dezentes Augenmakup für den täglichen Einsatz zur Arbeit gebeten. Die Dame am Counter hat es mir zusammen mit diesen beiden Lidschatten und Eyeliner geschminkt.

Woodrose habe ich direkt mitgenommen, Champagne Quartz habe ich später ersteigert.
Hier ersteinmal die Lidschatten in unterschiedlicher Belichtung.


 Hier die Swatches. Woodrose ist leider etwas unscharf.
Zum Vergrößern einfach anklicken, dann sieht man die Farben besser.



Die Swatchpostings rechts in der Sidebar habe ich schon mit den "neuen" Lidschatten aktualisiert.

Wenn sich Lichtzeit, Fotozeit und das entsprechende Amu überschneiden, zeige ich es Euch selbstverständlich.
Welche Farben kombiniert Ihr gerne wenn es wirklich dezent sein soll, Ihr aber nicht ungeschminkt sein möchtet?

Mittwoch, 23. November 2011

Geshoppt

Hallo Ihr Lieben!

Letzten Samstag war ich mit Mr. T in der Stadt.
Ich hatte noch einen 10% Coupon und eine bestimmte Beute vor Augen:



Die/das Bobbi Brown Skin Foundation Mineral Makeup. Ich hatte es mir vor einiger Zeit schon einmal auftragen lassen und war sehr angetan. Ich habe es in der Farbe light gekauft.
Es gibt aber auch noch Extra light und Alabaster für die ganz, ganz blassen Mädels.
Extra light könnte für mich so gegen Neujahr interessant werden. ;-)

Auf meinem Streifzug ist mir auch die L'Oréal Studio Secrets Anti Glanz Base in die Hände gefallen. Sie soll in der T-Zone dafür sorgen, daß alles schön matt bleibt.

Mein Heiliger Gral das Augenbrauengel von Alverde habe ich dann noch schnell in der Dm mitgenommen, da meins alle war. 

Ich bin gespannt, wie die Foundation und die Base wirken und ob mir beides gefällt.
Habt Ihr Erfahrungen mit dieser Base? Könnt Ihr mir eine gute Makeup Base empfehlen?
Was haltet Ihr vom Bobbi Brown Mineral Makeup?

Was habt Ihr als letztes geshoppt??

Montag, 21. November 2011

Sizilien - Catania - Etna

Hallo Ihr Lieben!

Heute zeige ich Euch noch ein paar Bilder aus Sizilien. In den letzten Urlaubstagen waren wir in und um Catania. Ganz besonders beeindruckend fand ich den Vulkan Etna.
Wir haben einen ganzen Tag auf dem Vulkan verbracht.
(Etna ist die italienische Schreibweise, wir schreiben normalerweise Ätna)

Zur Basisstation der Gondel kommt man ganz einfach mit dem Auto. Man kann von dort aus selbstverständlich auch den Aufstieg beginnen, wir hatten uns aber entschieden die erste Etappe mit der Gondel heraufzufahren.
Die Aussicht aus der Gondel war traumhaft, allerdings durch die dreckigen Scheiben schlecht zu fotographieren.


Oben angekommen konnte man sich entscheiden, mit Trucks bis zu den Nebenkratern zu fahren, oder zu Wandern. Ab hier sind wir zu Fuß gegangen.

Obwohl der Weg Querfeldein sehr verlockend aussah, haben wir uns während des Aufstiegs an die Serpentinen gehalten, die auch von den Trucks befahren wurden.



Nach ca. 1 1/2 Stunden Marsch kamen wir oben an.
Die Trucks, die uns immer wieder auf dem Weg überholt hatten, standen am Gipfel schön in Reih und Glied.


Zwischen der teilweise heißen und dampfenden Asche, gab es immer wieder Schneefelder.
Im Vergleich zu den gewohnten ca. 30°C war es an der Spitze angekommen auch ganz schön kalt.


 Einer der Nebenkrater:


 Die Serpentinen von oben betrachtet:


Für den Abstieg entschieden wir uns für den Querfeldeinweg. Es war extrem steil und die Wanderer, die uns auf diesem Weg entgegen kamen, waren wirklich nicht zu beneiden! In der Asche läuft man zwei Schritte hinauf und rutscht gleichzeitig einen wieder hinunter...

Ich habe noch viele, viele, viele, Fotos vom Etna, den Kratern, der dampfenden Erde, dem Ausblick, etc. gemacht. Aber ich denke, daß die ganze Asche auf den Fotos ein wenig langweilig wird, wenn man selbst nicht dort war. Deshalb belasse ich es bei diesen Eindrücken.

Abends waren wir völlig ausgehungert und gingen in ein dem Hotel nahegelegenes Restaurant.
Das haben wir gegessen:



Es war wieder einmal sehr lecker, anschließend sind wir ins Bett gefallen. ;-)

Wart Ihr schon einmal auf dem Etna? Wart Ihr schon einmal auf einem anderen noch aktiven Vulkan?
Was ist Euer nächstes Urlaubsziel?

Dienstag, 15. November 2011

Catrice Las Vegas Limited Edition

Hallo Ihr Lieben!

Eigentlich wollte ich seit längerer Zeit eine der Catrice-Paletten ergattern. Die Berlin Palette hatte meine besondere Aufmerksamkeit erweckt. Leider konnte ich die Le nirgends erspähen...

Dafür habe ich die Las Vegas Limited Edition gesehen. So richtig angesprochen hatte sie mich auf den Bildern im Internet nicht. Als ich dann davor stand, habe ich dennoch zwei Sachen gekauft.


Der Eyeliner Drama Queen mit seinen goldenen Schimmerpartikeln hat mich schwer gereizt. Eigentlich finde ich schwarzen Liner bei mir immer etwas zu "hart", aber ich hoffe, daß es durch die Schimmerpartikel nicht so wirkt.

Der Kajal ist aus dem Standardsortiment und heißt "Name it as you like". Ich bin im Beautyjunkies.Forum und auf einigen Blogs darüber gestolpert und neugierig geworden.

Außerdem durfte noch das transparente Puder mit der hübschen Prägung mit. Auch wenn es Augenwischerei ist, denn die nette Dame wird mich wohl nur recht kurz anlächeln und das Puder aus dem Standardsortiment sah mir ziemlich gleich aus.
(Sie kosten auch das Gleiche, auf den Inhalt hatte ich aber nicht geschaut. ;-) )


Ich wollte mir eigentlich das transparente lose Puder von Dr. Hauschka kaufen um damit im Winter meine Foundation zu fixieren. Ich hoffe sehr, daß das Las Vegas Puder auch diesen Zweck erfüllt.

Zum Ausprobieren bin ich noch gar nicht gekommen.
Habt Ihr Sachen aus der Le gekauft? Habt Ihr sie schon ausprobiert? Was sind Eure Erfahrungen?

Samstag, 5. November 2011

Benefit Creaseless Cream Shadow Liner Birthday Suit

 
Hallo Ihr Lieben!

Ich hatte ja durchblicken lassen, daß ich als kleine Projektwoche lang alle meine 5 Cream-Shadows nutzen wollte. Ich habe es auch fast geschafft. Einen habe ich nicht benutzt, andere dafür öfter!

Bobbi Brown Galaxy und Mac Nubile hatte ich schon gezeigt. Klickt einfach die Namen an. ;-)

Mit einem Foto von Bobbi Brown Beach Honey habe ich mich ziemlich schwer getan, denn ich konnte nur einen minimalen Schimmer einfangen. Vielleicht kriege ich es ein anderes Mal besser hin.
In der Sidebar sind Direktlinks zu meinen Bobbi Brown Swatches.

Heute möchte ich Euch einen Schatz von Benefit zeigen. Den Creaseless Cream Shadow in Birthday Suit. Ich liebe diese Farbe und auch die Konsistenz! Den meisten von Euch sind diese Creaseless Creamshadows bestimmt ein Begriff, für alle anderen kann ich nur sagen, daß sie halten was sie versprechen und dabei nicht so zickig sind wie die Kandidaten von Bobbi Brown. (Einfach unter dem Label Bobbi Brown schauen, falls Euch meine Schlacht mit ihnen genauer interessiert. ;-)



Ich habe nur Birthday Suit von Benefit, Brulé von Mac zum Blenden der Kanten und die Maybelline XXL Mascara in schwarz / waterproof verwendet. Das Ganze geht recht schnell und ist auch bei morgendlicher Eile zu meistern. ;-)

Ich habe noch ein Auge auf Skinny Jeans geworfen, bin mir aber nicht sicher, ob die Ähnlichkeit mit Galaxy zu groß ist.....Welche sind Eure liebsten Cream Shadows? Besitzt Ihr andere Farben von Benefit?

Dienstag, 1. November 2011

Sizilien - San Vito lo Capo - schlechtes Wetter - Naturschutzgebiet - Pizza und Pommes

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe noch ein paar weitere Urlaubseindrücke von Sizilien für Euch :-)

Hier sind die Links zu meinen beiden Postings über Palermo.
Palermo 1 und Palermo 2

Wir waren zwei Tage in San Vito lo Capo. Dort wollten wir ein wenig ausspannen, den Strand und das schöne Meer genießen. Leider hat uns das Wetter einen gehörigen Strick durch die Rechnung gemacht.

Die ganze Straße war überflutet...

 Witziger Weise war das ganze Wasser nach einer Stunde wieder weg, es war aber trotzdem kühl und der ganze Strand nach dem Unwetter völlig naß.

Abends sind wir zum Essen gegangen. Die Hauptspeise habe ich nicht abgelichtet. Der Hunger war zu groß und die Finger durch die Garnelen zu fettig um die Kamera anzufassen. ;-)

 Am nächsten Tag sind wir in ein Naturschutzgebiet in der Nähe gefahren um dort zu wandern. Das Wetter war immer noch recht mittelmäßig, dafür aber wieder warm.

 

 Es gab überall schöne kleine Buchten, in denen man bei besserem Wetter auch baden gehen kann.


Am Abend sind wir in eine einfache Straßenpizzeria gegangen. Da recht viele Menschen dort aßen, dachten wir uns, daß es lecker sein müßte. Wir haben leider nicht alles verstanden, was auf der Karte stand, bestellten irgendeine Vorspeise und so bekamen wir vor der Pizza Pommes, Kroketten und ein plattes Kartoffeletwas. Dazu bekamen wir Plastikgäbelchen und Ketchup in den typischen Fast Food Tütchen gereicht. ;-)

Die Pizzen waren wie erwartet super lecker!


San Vito lo Capo ist ein schönes Touristenörtchen und auch auf solche ausgerichtet. Der Strand ist super schön wenn das Wetter mitspielt. Ansonsten ist dort leider nicht besonders viel los und außer dem Naturschutzgebiet ist in der Umgebung nichts besonderes zu sehen. 

Die Links zu meinen Palermo Postings sind ganz oben am Anfang des Posts.
Wart Ihr schon in Sizilien? Wart Ihr in San Vito lo Capo?
Was ist Euer nächstes Urlaubsziel? Wo möchtet Ihr gerne mal hin?

Freitag, 28. Oktober 2011

Einkaufsbummel in der dm-Drogerie

Hallo Ihr Lieben!

Daß ich Euch das letzte Mal einen Einblick in meinen Einkaufskorb gewährt habe, ist schon ein Weilchen her. Daher dachte ich mir, ich zeig Euch mal, was ich gestern in meine Höhle geschleppt habe. ;-)


Eine Haarkur haben meine Haare dringend nötig. Ich peile mal das Wochenende dafür an und bin gespannt auf die Highlight Activating Kur.
Außerdem bin ich auch schon länger neugierig auf die Wirkung von Trockenshampoos, konnte mich bisher aber nie davon überzeugen, daß sie funktionieren. Der Test steht also auch noch aus. 
Ansonsten gab es noch eine Handcreme für die Handtasche und Spülung.


Der Alverde Le konnte ich am Ende nun doch nicht wiederstehen, auch wenn ich zweimal standhaft war und nichts gekauft habe. Zu Hause ist mir natürlich gleich eins der beiden Blushes heruntergefallen und zerbrochen. Die Blushes zaubern beide einen natürlich frischen Teint. Sie gefallen mir sehr!
Swatches habt Ihr sicherlich schon überall gesehen?
Cassis habe ich zusammen mit meinem Mac Paint Pot Nubile getragen und sie passen super zusammen.

Habt Ihr schon mal Lidschatten von Alverde gepresst?
Habt Ihr Erfahrungen mit Trockenshampoos?
Was waren Eure letzten Einkäufe?

Sonntag, 23. Oktober 2011

Bobbi Brown Long-Wear Cream Shadow Galaxy

Hallo Ihr Lieben!

In meinem letzten Posting hatte ich ja erwähnt, daß ich alle meine (5) Ceamshadows nacheinander nutzen möchte. Unter den ersten war Galaxy von Bobbi Brown an der Reihe.
Er hat einen Soloauftritt zusammen mit schwarzer Mascara von Maybelline bekommen:


 


Ich hatte mit den Long Wear Cream Shadows ja eine Weile lang Krieg, inzwischen habe ich sie in den Griff bekommen. Übung macht den Meister. ;-)

Ich mag Galaxy sehr, das Grau funkelt so schön und wird im Winter bestimmt wieder öfter mit von der Partie sein! Swatches findet Ihr hier: KLICK

Mögt Ihr die Cream Shadows von Bobbi Brown? Welche Farben habt Ihr?
Mögt Ihr bestimmte Farben ganz besonders gerne?

Freitag, 21. Oktober 2011

Mac Paintpot Nubile


Hallo Ihr Lieben!

Zwischen meinen ganzen Urlaubsfotos wollte ich Euch mal eine kurze Pause gönnen. ;-)

Was genau mich dazu getrieben hat, vor ein paar Tagen einen Paint Pot zu kaufen, kann ich irgendwie nicht sagen. Einige erinnern sich vielleicht an mein Posting von vor etwas mehr als einem Jahr, in dem ich mit meinem PP Soft Ochre gar nicht zufrieden war. Für alle anderen: KLICK


Gut, ich gebs zu, es war die Anfixerei und die ständige Suche nach dem "5 Minuten - fertig- los"-Makeup für den frühen Morgen. Beziehungsweise überhaupt für den Morgen, denn ich neige nach dem Aufstehen zum Trödeln. ;-)



Er hat außerdem auch noch gut in meine momentane Projektwoche gepasst, denn ich hatte mir vorgenommen, alle meine 4, also jetzt 5, Creamshadows zu benutzen. *lalala*

Klicken vergrößert die Bilder.


 Ihr müßt Euch die Farbe ein kleines bißchen intensiver vorstellen. Man sieht sie schon deutlich im Unterschied zur Haut, auch wenn es auf diesem Bild nicht so wirkt. Habs heute leider nicht besser hinbekommen.

Ich hatte an einem Auge meine Udpp unter dem PP aufgetragen, am anderen habe ich ihn solo aufgetragen.
Im Gegensatz zu meinem alten Posting, muß ich heute sagen, daß nichts verrutscht ist! Zugegebenermaßen war es damals Hochsommer und wirklich extrem heiß in der Bib.
Ich bin ersteinmal versöhnt und hoffe, daß es weiterhin so bleibt!

Mögt Ihr Paint Pots? Kennt Ihr Nubile? Wie verarbeitet Ihr sie?
Tragt Ihr sie nur als Base oder auch solo?

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Sizilien - Palermo - Suche nach Sephora - Fisch- und Gemüsemarkt - Kulturprogramm

 Hallo Ihr Lieben!

Wir waren noch einen weiteren Tag in Palermo und bekamen unsere persönliche Führung durch die Stadt! Wir haben an diesem Tag ein Kulturprogramm durchgezogen, aber keine Sorge, ich zeige auch heute nur ein paar wenige Eindrücke. An einigen Orten durfte man leider ganr nicht fotographieren. Ich habe mich auch daran gehalten...

Die Fotos lassen per Klick vergrößern.

Besonders aufgefallen sind mir die schönen Laternen, die es in Palermo gibt.


 Wir waren auch bei einem Fisch- und Gemüsemarkt.

Schwertfisch

Frischer Fisch krümmt sich eigentlich.
Die Marktverkäufer schummeln und binden die Fische zusammen, damit es so aussieht. ;-)



Es gibt wahnsinnig viele Kirchen. Dieses "3D-Mosaik" haben wir in einer davon entdeckt.
 


Zwischendrin stehen sehr viele Ruinen und zerfallene Häuser.
Die Balkone dieses Hauses sahen nicht sehr vertrauenserweckend aus. ;-)


Typische Kulisse: Roller überall

Umzug?



 Kathedrale

Der heilige Christophorus. Schutzpatron der Reisenden.



Außerdem hatte ich herausgefunden, daß es in Palermo zwei Sephoras gibt. Zuerst waren wir in der Via Roma. Die Filiale dort ist allerdings eher klein. Ich war auf der Suche nach Urban Decay und Nars, was hier aber nicht geführt wird.

Zweiter Anlaufpunkt war die Via Maqueda. Hier wurde ich fündig. Zwar nicht mit Nars, aber ich stand vor einem Regal von Urban Decay! Und zu meiner Freude konnte ich mir die Naked Palette endlich einmal live betrachten und mich durchswatchen. Gekauft habe ich die Palette aber schließlich doch nicht, weil ich mich nicht entscheiden konnte. Brauchen/ nicht brauchen/ haben wollen.... schwierig.

 Kiko habe ich zufällig auch noch gesehen, ich weiß aber nicht mehr in welcher Straße.

Abends waren wir alle zusammen Pizzaessen. Was ich von hier gar nicht kenne, ist daß "Wurstel", und genauso steht es in der Karte, auf der Pizza liegt.

Leider etwas unscharf...

Wart Ihr schon in Palermo? Seit Ihr im Geschäft auch manchmal total unschlüssig, ob Ihr etwas haben möchtet oder nicht? Und kennt Ihr Pizza mit "Wurstel"?