Sonntag, 27. Februar 2011

Benefit That Gal Brightening Face Primer

Hallo Ihr Lieben!

Hier ist es momentan recht ruhig. Aber keine Sorge, es ist alles im grünen Bereich.
 Ich habe momentan ehrlich gesagt einfach keine Zeit Fotos zu machen, sie auszuwählen und etwas dazu zu schreiben. Daher erscheinen Postings auf meinem Blog momentan eher sporadisch. Es kommen aber auch wieder bessere Zeiten. :)

Zum heutigen Thema:
Ich habe meinen Benefit That Gal Brightening Face Primer geleert. Er war in meinem inoffiziellen Kosmetikmordprogramm angemeldet und ist nun eine weitere "Kosmetikleiche".

Die Idee ihn aufzuschneiden hatte ich nicht selbst.
Ich habe sie mir bei
Just Jazzylicious abgeschaut.

Hier könnt Ihr sehen was noch in der Verpackung ist.


Sieht leider mehr aus als es wirklich ist. Im Tiegelchen auf dem nächsten Bild könnt Ihr die wahre Menge sehen. Ich kam damit noch 3 Tage aus, da ich den Primer in seinen letzten Tagen nur noch in der T-Zone verwendet habe.


Kommen wir mal zu den interssanten Fakten des Primers: Nachkaufen oder nicht?
Ehrlich gesagt bin ich zwiegespalten.

Bitte bedenkt, daß es sich bei den folgenden Eindrücken
nur um meine persönliche Meinung handelt.

Zu Beginn mochte ich den Primer nicht und habe ihn erst mal in die Ecke verfrachtet. Als ich ihn nun zum Kosmetikmord abkommandierte, gefiel er mir aber plötzlich ganz gut. Ich habe kaum Probleme mit der Haltbarkeit von Teintprodukten, lediglich auf der Nase fängt es Nachmittags langsam an zu leicht zu glänzen. Mit dem Primer verlängerte sich die Zeit bis zum Glänzen etwas.

Aber, das gute Stück ist nicht gerade günstig und der Inhalt ist eher gering.
[Ach ja, falls Ihr Euch einen gebrauchten That Gal zulegen möchtet: Die leere Hülle wiegt ca. 34g. Unnützes Wissen Teil 1 sozusagen. ;) ]

Verwendet Ihr Primer? Könnt Ihr einen empfehlen?
Marken spielen bei den Vorschlägen erst mal keine Rolle. ;)
(Möglichst ohne Glitzer wie bei der p2 Face Base)
Ich habe schon gutes von Mac gehört...

Kommentare:

  1. Bei mir ist im Moment beruflich auch einiges zu tun und ich poste zwar regelmäßig aber ich hab keine Zeit für AMU´s...
    Ich benutze keinen Primer weil ich damit immer Probleme hatte, trockene Stellen, juckende Haut oder Pickelchen bzw. Wasserbläschen. Ich gehe lieber mit nem Blotpaper drüber oder mit dem Puder.
    Schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  2. von diesem Primer hab ich eine Minigrösse und bin nicht so zufrieden, mir ist er zu glänzend und er zieht nicht richtig weg. Eine für mich optimale Base hab ich auch noch nicht gefunden. Von MakeupFactory hab ich eine, die ist aber auch nicht umwerfend gut, aber da gefällt mir die gelige Konsistenz besser. Gib Bescheid, für welche du dich als nächste entscheidest. LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich schwöre im Moment ja auf das Alverde Anti-Glanz Zeugs!!
    Ich benutze es immer in der T-Zone und kein nachfetten den Tag über, dazu hält bzw. bleibt meine Foundation auch dort, wo sie hingehört.
    Ach ja, ich merke noch an: ich schmier das "Anti-Glanz" unter meine Foundation! ;-)

    lg
    Liri

    AntwortenLöschen
  4. @Linchen: Puder nutze ich auch, aber unterwegs nachpudern finde ich meistens irgendwie lästig.

    @Flora: Diese Probleme hatte ich mit That Gal nicht... Mal sehen welche Base es wird...

    @Liria: Stimmt, Alverde hat sowas ja auch im Programm!!! Ich werde da in den nächsten Tagen mal einen Blick drauf werfen! Danke!
    Die letzte Anmerkung verstehe ich allerdings nicht...natürlich drunter, wohin denn sonst??? :)

    LG Euch allen

    AntwortenLöschen
  5. Ich wechsle zwischen MAC SPF 50+, MUFE und RBR. MUFE finde ich ganz gut.
    Danke für Deinen Bericht, sehr hilfreich.
    Ich habe es leider nicht geschafft, Alverde Blush Apricot mit Peach zu vergleichen, ich schaue, dass ich das heute im dm mache.
    LG und guten Wochenstart.
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Ich verwende meist keinen Primer, und wenn, dann nur weil ich in Primer-Laune bin! Oder wenn eine Foundation etwas trocken ist (oder meine Haut) und ich möchte, dass sie besser herumrutscht beim aufstreichen. Ich habe den normalen MAC Primer, also den ohne SPF 50, und den mag ich eigentlich ganz gern. Dann hab ich noch einen grünen von L'Oréal, wenn ich starke Rötungen habe, den mag ich auch ganz gern!

    AntwortenLöschen
  7. also, ich habe auch sehr viele bases ausprobiert und habe endlich DIE base gefunden. guerlain meteorites base. sie ist zwar ganz schön teuer (56,90 euro), aber sehr ergiebig. dadurch, dass es gel ist, braucht man nur einen pumpstoß für das ganze gesicht. vor einer woche ging mir die base leer und ich musste sie einfach wieder nachkaufen! sehr empfehlenswert!!!

    AntwortenLöschen
  8. @Anonym: Oh ja, die Guerlain Base hatte ich auch schon öfter in der Hand. Ich war mir aber nie sicher, ob sie im Gesicht aufgetragen stark glitzert.
    Vielen Dank für Deinen Kommentar!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen