Freitag, 28. Oktober 2011

Einkaufsbummel in der dm-Drogerie

Hallo Ihr Lieben!

Daß ich Euch das letzte Mal einen Einblick in meinen Einkaufskorb gewährt habe, ist schon ein Weilchen her. Daher dachte ich mir, ich zeig Euch mal, was ich gestern in meine Höhle geschleppt habe. ;-)


Eine Haarkur haben meine Haare dringend nötig. Ich peile mal das Wochenende dafür an und bin gespannt auf die Highlight Activating Kur.
Außerdem bin ich auch schon länger neugierig auf die Wirkung von Trockenshampoos, konnte mich bisher aber nie davon überzeugen, daß sie funktionieren. Der Test steht also auch noch aus. 
Ansonsten gab es noch eine Handcreme für die Handtasche und Spülung.


Der Alverde Le konnte ich am Ende nun doch nicht wiederstehen, auch wenn ich zweimal standhaft war und nichts gekauft habe. Zu Hause ist mir natürlich gleich eins der beiden Blushes heruntergefallen und zerbrochen. Die Blushes zaubern beide einen natürlich frischen Teint. Sie gefallen mir sehr!
Swatches habt Ihr sicherlich schon überall gesehen?
Cassis habe ich zusammen mit meinem Mac Paint Pot Nubile getragen und sie passen super zusammen.

Habt Ihr schon mal Lidschatten von Alverde gepresst?
Habt Ihr Erfahrungen mit Trockenshampoos?
Was waren Eure letzten Einkäufe?

Sonntag, 23. Oktober 2011

Bobbi Brown Long-Wear Cream Shadow Galaxy

Hallo Ihr Lieben!

In meinem letzten Posting hatte ich ja erwähnt, daß ich alle meine (5) Ceamshadows nacheinander nutzen möchte. Unter den ersten war Galaxy von Bobbi Brown an der Reihe.
Er hat einen Soloauftritt zusammen mit schwarzer Mascara von Maybelline bekommen:


 


Ich hatte mit den Long Wear Cream Shadows ja eine Weile lang Krieg, inzwischen habe ich sie in den Griff bekommen. Übung macht den Meister. ;-)

Ich mag Galaxy sehr, das Grau funkelt so schön und wird im Winter bestimmt wieder öfter mit von der Partie sein! Swatches findet Ihr hier: KLICK

Mögt Ihr die Cream Shadows von Bobbi Brown? Welche Farben habt Ihr?
Mögt Ihr bestimmte Farben ganz besonders gerne?

Freitag, 21. Oktober 2011

Mac Paintpot Nubile


Hallo Ihr Lieben!

Zwischen meinen ganzen Urlaubsfotos wollte ich Euch mal eine kurze Pause gönnen. ;-)

Was genau mich dazu getrieben hat, vor ein paar Tagen einen Paint Pot zu kaufen, kann ich irgendwie nicht sagen. Einige erinnern sich vielleicht an mein Posting von vor etwas mehr als einem Jahr, in dem ich mit meinem PP Soft Ochre gar nicht zufrieden war. Für alle anderen: KLICK


Gut, ich gebs zu, es war die Anfixerei und die ständige Suche nach dem "5 Minuten - fertig- los"-Makeup für den frühen Morgen. Beziehungsweise überhaupt für den Morgen, denn ich neige nach dem Aufstehen zum Trödeln. ;-)



Er hat außerdem auch noch gut in meine momentane Projektwoche gepasst, denn ich hatte mir vorgenommen, alle meine 4, also jetzt 5, Creamshadows zu benutzen. *lalala*

Klicken vergrößert die Bilder.


 Ihr müßt Euch die Farbe ein kleines bißchen intensiver vorstellen. Man sieht sie schon deutlich im Unterschied zur Haut, auch wenn es auf diesem Bild nicht so wirkt. Habs heute leider nicht besser hinbekommen.

Ich hatte an einem Auge meine Udpp unter dem PP aufgetragen, am anderen habe ich ihn solo aufgetragen.
Im Gegensatz zu meinem alten Posting, muß ich heute sagen, daß nichts verrutscht ist! Zugegebenermaßen war es damals Hochsommer und wirklich extrem heiß in der Bib.
Ich bin ersteinmal versöhnt und hoffe, daß es weiterhin so bleibt!

Mögt Ihr Paint Pots? Kennt Ihr Nubile? Wie verarbeitet Ihr sie?
Tragt Ihr sie nur als Base oder auch solo?

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Sizilien - Palermo - Suche nach Sephora - Fisch- und Gemüsemarkt - Kulturprogramm

 Hallo Ihr Lieben!

Wir waren noch einen weiteren Tag in Palermo und bekamen unsere persönliche Führung durch die Stadt! Wir haben an diesem Tag ein Kulturprogramm durchgezogen, aber keine Sorge, ich zeige auch heute nur ein paar wenige Eindrücke. An einigen Orten durfte man leider ganr nicht fotographieren. Ich habe mich auch daran gehalten...

Die Fotos lassen per Klick vergrößern.

Besonders aufgefallen sind mir die schönen Laternen, die es in Palermo gibt.


 Wir waren auch bei einem Fisch- und Gemüsemarkt.

Schwertfisch

Frischer Fisch krümmt sich eigentlich.
Die Marktverkäufer schummeln und binden die Fische zusammen, damit es so aussieht. ;-)



Es gibt wahnsinnig viele Kirchen. Dieses "3D-Mosaik" haben wir in einer davon entdeckt.
 


Zwischendrin stehen sehr viele Ruinen und zerfallene Häuser.
Die Balkone dieses Hauses sahen nicht sehr vertrauenserweckend aus. ;-)


Typische Kulisse: Roller überall

Umzug?



 Kathedrale

Der heilige Christophorus. Schutzpatron der Reisenden.



Außerdem hatte ich herausgefunden, daß es in Palermo zwei Sephoras gibt. Zuerst waren wir in der Via Roma. Die Filiale dort ist allerdings eher klein. Ich war auf der Suche nach Urban Decay und Nars, was hier aber nicht geführt wird.

Zweiter Anlaufpunkt war die Via Maqueda. Hier wurde ich fündig. Zwar nicht mit Nars, aber ich stand vor einem Regal von Urban Decay! Und zu meiner Freude konnte ich mir die Naked Palette endlich einmal live betrachten und mich durchswatchen. Gekauft habe ich die Palette aber schließlich doch nicht, weil ich mich nicht entscheiden konnte. Brauchen/ nicht brauchen/ haben wollen.... schwierig.

 Kiko habe ich zufällig auch noch gesehen, ich weiß aber nicht mehr in welcher Straße.

Abends waren wir alle zusammen Pizzaessen. Was ich von hier gar nicht kenne, ist daß "Wurstel", und genauso steht es in der Karte, auf der Pizza liegt.

Leider etwas unscharf...

Wart Ihr schon in Palermo? Seit Ihr im Geschäft auch manchmal total unschlüssig, ob Ihr etwas haben möchtet oder nicht? Und kennt Ihr Pizza mit "Wurstel"?

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Sizilien - Palermo - Kulinarisches - Markt - Strand - meine Beute

 Hallo Ihr Lieben!

Wir sind aus dem Urlaub zurück.
Wir haben eine Rundreise durch Sizilien gemacht, viel gesehen und viel erlebt. Euch unseren ganzen Urlaub vorzustellen, würde den Rahmen etwas sprengen und wohl auch nicht alle von Euch interessieren.
Dennoch möchte ich Euch ein paar Eindrücke unserer Reise zeigen.
Alle Fotos lassen sich per Klick vergrößern.

Es war Urlaub mit Familienanschluß, daher kamen wir direkt am ersten Abend in den Genuß von Pasta mit Tintenfischsauße. Es sind ganz normale weiße Spaghetti, die Sauce besteht aus der Tinte des Tintenfisches, Tomaten, ein paar Gewürzen, und Tintenfischstücken.

 Am nächsten Tag haben wir den Markt in Palermo unsicher gemacht.
Dieses Auto hatte offensichtlich schon eine ganze Weile hier geparkt.
Die Pflanzen wachsen auch schon aus dem Grill. ;-)


Eindrücke vom Markt:

 Kosmetik




Unterwäsche:
Die BHs werden einfach über dem Shirt anprobiert.

In Salz eingelegte Sardinen

Lippenstifte....

Babyausstattungen

Fisch:
Die Reihe untern zeigt die verschiedenen Sorten Tintenfisch.
Links Calamaris, aus den Tuben werden die typischen Tintenfischringe gemacht.
In der Mitte "Pulpo" so nannten die Italiener das, haben wir am zweiten Abend gegessen.
Rechts "Sepia" der Tintenfisch, dessen Tinte wir am ersten Abend auf den Nudeln hatten.


Meine Ausbeute vom bunten Markt sind zwei Schaltücher.



Nach dem Markt waren wir ein Stückchen außerhalb Palermos bei Mondello. Hier gibt es einen wahnsinnig schönen Strand und türkises Wasser. Im Hintergrund ist der Monte Pellegrino, der "Hausberg".

Wir sind die Serpentinensträßchen hochgefahren und haben die Grotte der Rosalia besucht.
Hier hängen Paare, die einen Kinderwunsch haben, Kindersachen an eine Statue oder beten für Kinder, die krank, oder verletzt sind. Goethe war übrigens auch schon dort. ;-)


Auf der anderen Seite des Bergs sind wir wieder herunter gefahren und hatten einen Blick auf den Industriehafen und Palermo.

Abends gab es bei der Familie Muscheln und "Pulpo".
Damit sich die Arme ringeln, werden die Arme dreimal in heißes Wasser getaucht, bevor die Tintenfische komplett im heißen Wasser gekocht werden.



Ich habe probiert, muß aber sagen, daß mir die Haut etwas zu glitschig war. Das Fleisch an sich kennt man eigentlich, wenn man schon mal Tintenfischringe gegessen hat. Alles in allem, ist "Pulpo" aber nicht mein Fall.
Auch wenns blöd klingt, in seiner Ursprungsform auf dem Teller, kann ich mich nicht mit ihm anfreunden. Bei den großen Garnelen hingegen stört es mich nicht sie vor dem Essen zu schälen.

Wart Ihr schon mal in Palermo? Was waren Eure Eindrücke?

Dienstag, 4. Oktober 2011

Urlaub

Hallo Ihr Lieben!

Während Ihr das lest, bin ich bereits auf dem Weg in den Urlaub. Ich bin für ca. 2 Wochen weg und melde mich danach selbstverständlich zurück. ;-) Habt eine schöne Zeit!!

Bis bald!

Montag, 3. Oktober 2011

Auf der Suche nach der perfekten Mascara: Collossal Volume Express Cat Eyes Mascara


Hallo Ihr Lieben!

Ich gestehe, ich bin ein Opfer der Mascara Industrie. Worte wie Blackest black, High Heel, Double Extension, Cat Eyes oder Flügelschwung, und so weiter, und so weiter, sorgen dafür, daß mein Verstand in der Drogerie kurzzeitig abschaltet. Einige von Euch kennen das wahrscheinlich auch. ;-)

Dieses Mal in meinem Test: Die Collossal Volume Express Cat Eyes Mascara.






Kaufanreiz: Cat Eyes....!
Kostenpunkt: ca. 9€, das weiß ich leider nicht mehr so genau.
Farbe: Schwarz, nicht wasserfest.
Länge: Naja...da gab es schon bessere Wimperntuschen.
Volumen: Naja...auch hier gab es schon bessere Wimperntuschen
Separation: Finde ich ganz gut.
Konsistenz: Hier ist mir nichts besonderes aufgefallen. Die Konsistenz ist ganz normal.

Positiv aufgefallen: Sie macht sie einen ganz natürlichen Blick, gut, wenn man das mag.

Gesamturteil:
Ich bin ehrlich gesagt enttäuscht. Besonders intensiv wirkt die Mascara bei mir nicht, einen "katzenhaften Blick", kann ich nicht erkennen. Ich hätte mehr Volumen und vor allem mehr Länge erwartet. Leider erfüllt sie nicht, was ich von einer Mascara erwarte.

Habt Ihr diese Tusche ausprobiert? Wie findet Ihr sie? Welche ist Eure liebste Tusche?
Die Mascaras, die ich bisher probiert habe, findet Ihr unter dem Label Mascara.