Freitag, 11. Mai 2012

Diy Kissenbezug - mein erstes selbstbemaltes Kissen

Hallo Ihr Lieben!

Ich hatte vor einen Kissenbezug zu gestalten. Da ich das bisher noch nie gemacht hatte, dachte ich mir es könnte nicht schaden vorher einmal zu üben. 


Dazu traf es sich günstig, daß Tchibo gerade drei verschiedene Sets abgeboten hatte, wovon ich das Kinderset kaufte. Im Set enthalten waren sechs verschiedene Farben, ein Pinsel und ein Schwamm, sowie mehrere Schablonen. Kissenbezüge bekommt man ganz einfach in jedem Bastelladen.


Ich habe meinen Schreibtisch mit Zeitungspapier ausgelegt und auch in die Kissenhülle ordentlich Zeitung gelegt, damit die Farbe nicht auf die Rückseite durchdrückt. Dazu habe ich noch ein Glas mit Wasser zum Auspülen des Pinsels bereitgestellt und schon konnte es losgehen.

Das ist also mein Testkissenbezug:



Ich gebe zu, das Malen hat schon ein Weilchen gedauert, allerdings gefällts mir ganz gut!
Ich habe jede Farbe einmal ausprobiert und zwei Schablonen benutzt.
Inzwischen ist der Bezug auch schon gewaschen und bisher haben alle Farben gut gehalten.
Ich bin zufrieden. :-)

Das Kissen, für welches ich hiermit geübt hatte, zeig ich Euch demnächst auch noch.

Habt Ihr schon mal Kissenbezüge selbst bemalt oder sonst in irgendeiner Art gestaltet? Für welche Motive habt Ihr Euch entschieden?

Ich freue mich auf Euer Feedback!

Kommentare:

  1. Hi Lyndywyn! Die Kissen sehen ja toll aus, wusste gar nicht dass Eduscho das im Sortiment hat! Da kriegt man ja richtig Lust, seine Wohnung zu verschönern!
    Liebe Grüße und Danke für deinen Kommentar!
    Blusherine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, daß es Dir gefällt! Leider gibt es die Sachen nicht im festen Sortiment. Es gibt bei Tchibo doch immer diese Themenwochen, und da waren vor ein paar Wochen lauter Bastelsachn dabei. :-)

      Ich hab auch schon ein paar weitere Ideen für Dekokissen auf der Couch bei T. :-)

      lg

      Löschen