Donnerstag, 29. November 2012

Last minute Adventskalender selbst basteln

Hallo Ihr Lieben!

Also mal ehrlich, ich bin nicht so vorbildlich, deshalb habe ich meine beiden Adventskalender erst in den beiden letzten Tagen gebastelt. Falls Ihr auch erst jetzt festgestellt, daß am Samstag der 1.12. ist, oder Ihr die Kalender sowieso erst am Nikolaustag verschenkt, kommt mein Post ja noch zur richtigen Zeit. ;)

Ich habe zwei verschiedene Ausführungen gebastelt, allerdings mit den gleichen Tütchen. Bei der ersten Version habe ich sie an einen Kleiderbügel gehängt, der eigentlich für Gürtel gedacht ist.


Ihr habt Euch nicht verguckt, da hängt nur die erste Woche dran. Den Rest kann man ja noch basteln. ;)
Für den anderen Kalender habe ich einen Schuhkarton mit Geschenkpapier beklebt, das Füllpapier soll ein wenig Schnee darstellen. Wenn Ihr diese Fülldingsies habt, wäre das als Schnee natürlich perfekt. Die Tütchen habe ich dann einfach hineingesteckt. 


Die Tütchen habe ich in der dm-Drogerie gekauft. Es sind ganz normale Butterbrottüten. Ich packe die kleinen Geschenke sowieso immer noch ein, deshalb ist auch nicht schlimm, daß sie etwas durchsichtig sind. 


Die Zahlen habe ich als Freebies aus dem Internet heruntergeladen und aufgeklebt. Falls Ihr Zahlen sucht, gebt das einfach mal bei Google ein. Verschlossen habe ich die Tütchen mit Klammern, wie man sie von Büchersendungen her kennt. 

Jetzt kommt es einfach drauf an, ob Ihr sie aufhängen wollt, oder nicht. Falls ja, sollten sie nicht zu schwer sein, denn das Papier ist nicht so fest. 

So und nun noch ein paar Tips für die Füllung:

Kühlschrankmagneten, Rubbellose, kleine weihnachtliche Schreibtischdeko, Miniduschgel, Minishampoo, Minirasierschaum, 
Minitoblerone oder Weihnachtsplätzchen

Wenn der Kalender für einen Mann ist, könnt Ihr auch etwas von Lego kaufen und die Teile in verschiedene Tütchen stecken. T. hat letztes Jahr einen Hubschrauber gebaut und fand es super.

Was versteckt Ihr im Adventskalender?

Kommentare:

  1. Wow schon seit Wochen bewundere ich all die vielen kreativen, aufwendigen und tollen Kalender der bloggerwelt.
    Ich bin in diesem Jahr zu faul dafür.
    Ich hab keine gebastelt und hab selber keinen bekommen. Daher genieße ich die Bilder von allen, die es geschafft habe.

    Aber die Füllung find ich echt gut. Ich werd sie mir fürs nächste Jahr merken.
    LG Tinks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, daß Dir die Kalender gefallen! Ich hoffe sie kommen auch bei den Beschenkten gut an. T. bekommt die erste Woche seines Kalenders mit der Post, und weiß es bisher noch nicht, weil ich mal meine Klappe halten konnte. *yey*

      Die Füllung ist für Männer auch immer das Schwierigste. Man kann ja auch nicht jedes Jahr das Gleiche machen.... Der zweite Kalender ist für eine Freundin, für sie war es recht einfach. :)

      LG

      Löschen