Dienstag, 18. Dezember 2012

Mein selbstgestrickter Loopschal

Hallo Ihr Lieben!

Ende Oktober habe ich zum ersten Mal Stricknadeln in die Hand genommen. Riesen Chaos. *smile* 
Bis ich mal halbwegs in der Lage war die Nadeln oder den Faden nicht fallen zu lassen und dann auch noch Maschen zu stricken, hats ein wenig Zeit gebraucht. 


Mal ehrlich, ich habe in der Schule weder Stricken noch Häkeln gelernt. Dafür kann ich aber töpfern und Kordeln drehen. Töpfern fand ich immer toll. Ich habe sogar einige Jahre lang außerhalb der Schule einen Töpferkurs besucht. Ich habe einige Dinge für das tägliche Leben getöpfert, die noch immer in Benutzung sind. Aber ich schweife ab. Das Thema heute war ja Stricken.
 

Angestiftet wurde ich von einer Freundin, die sich schon letzten Winter einen Loopschal gestrickt hat. Ich war ziemlich beeindruckt. Als sie erzählte, daß sie dieses Jahr wieder einen stricken würde, schloß ich mich an. Mit der Hilfe meiner Freundin, meiner Mutter und meiner Nachbarin, die mir alles in Ruhe gezeigt, meine Fehler korrigiert, und mir das Abketten erklärt haben, habe ich schließlich auch geschafft.


Der Schal ist im Patentmuster gestrickt. Eigentlich sollten 104 Maschen angeschlagen werden. Ich habe 94 angeschlagen, damit der Loop etwas enger sitzt. Die Wolle ist von Lana Grossa Ragazza LEI und LEI PRINT. Insgesamt habe ich 3 Knäuel von jeder Farbe gebraucht.


Ich bin ehrlich gesagt ziemlich stolz auf mein Strickwerk! Es ist sogar schon mein zweites, mein erstes zeige ich Euch demnächst auch noch, wenn Ihr mögt.

Könnt Ihr stricken? Habt Ihr das in der Schule gelernt? Was habt Ihr bisher schon gestrickt?

Kommentare:

  1. Gefällt mir SUPER GUT, hast du toll gemacht! Würde ich zu einem schlichten, schwarzen Mantel kombinieren, das sieht sicher umwerfend aus!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaankeee!!! :) Mein Mantel ist ganz tief dunkelblau, dazu passt der Schal sehr gut, finde ich. Ich hab ihn heute direkt wieder an. :)
      VLG

      Löschen
  2. Dieser LOOP ist bombastisch. Der sieht bestimmt auch toll zu einer Jeansjacke toll aus.

    Leider hab ich in der Schule nie stricken oder häkeln gelernt, was ich heute bereue.

    Ganz liebe Grüße
    Tinks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb!!! Dankeschön! Ich hab ja auch erst vor kurzem angefangen, für Dich ist es also auch noch nicht zu spät. ;) Youtube ist sehr hilfreich dabei!!

      Lg

      Löschen
  3. Ich find den Schal total klasse :) Ich hab in der Schule zwar Stricken und Häckeln gelernt, es aber leider in meiner Jugend verdrängt und jetzt würd ich es gern wieder lernen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe festgestellt, daß es sich leichter lernen lässt, als am Anfang gedacht. Ich hatte mir vorher auch keine Gedanken darüber gemacht, ob es schwierig werden könnte und habe einfach drauf los gestrickt. :) Fang doch einfach wieder an?

      Wie kann ich eigentlich Deinen Blog verfolgen??
      Viele liebe Grüße!

      Löschen
    2. Ich werds mal probieren (hab bald Urlaub, wobei der eigentlich zum Umziehen gedacht war :P).
      Du kannst ihn entweder per Mail abonnieren (rechts in der Scrollbar) oder über einen Newsfeed (rechts unten).

      Löschen