Dienstag, 12. März 2013

Gestrickte Mütze mit Fake-Fellpuschel

Hallo Ihr Lieben!

In Anbetracht des heutigen Schneechaos mitten im März, habe ich noch schnell die Gelegenheit bekommen Euch meine selbstgestrickte Mütze zu zeigen. ;) Die Fotos hatte ich schon im Januar gemacht. Wenigstens etwas Gutes muß es ja haben, daß es schon wieder schneit, obwohl ich seit vergangener Woche eigentlich schon in Frühlingslaune war. 


Die Wolle ist von Lana Grossa "Lei". Die Mütze habe ich ganz einfach mit abwechselnd je 2 rechten und 2 linken Maschen gestrickt. Beim Maschenanschlag habe ich den Faden doppelt genommen und am Ende habe ich einen Fake-Puschel angenäht.

Die Mütze passt zu meinem Loop Schal, den ich Euch HIER schon vorgestellt hatte. :)


Strickt Ihr gerne? Ich fand es ganz nett, allerdings muß ich durch die Fussel immer niessen und die Augen beginnen zu jucken, deshalb werde ich mich von fusseliger Wolle in Zukunft eher fern halten müssen. 

Ich hoffe, daß wir den Winer diese Woche ausklingen lassen können und es dann bald Frühling wird. :)

Kommentare:

  1. sieht super aus. die mütze ist toll!
    wirklich klasse, dass du das selbst gemacht hast!
    alles liebe
    maren anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass sie Dir gefällt!! Die Mütze liess sich recht schnell stricken, im Gegensatz zu meinem Schal. Jetzt hätte ich aber doch gerne Frühling. :)
      Lg

      Löschen