Donnerstag, 5. Dezember 2013

DIY Last Minute Adventskalender ohne Bastelei für Spätverschenker

Hallo Ihr Lieben!

Wie auch letztes Jahr habe ich dieses Jahr wieder einen last minute Adventskalender gemacht. Bei Instagram hatte ich ihn ja schon gezeigt. Eigentlich wollte ich mir das Posting darüber auch sparen, denn die Flut an Adventskalendern in meinem Dashboard war überwältigend. 

Aber mir ist zu Ohren gekommen, daß manche Leute ihre Kalender erst zu Nikolaus verschenken. 
Also zeige ich ihn Euch doch noch.


Das Bild habe ich schnell mit dem Handy gemacht, bevor die erste Woche in das Postpaket gewandert ist, deshalb ist es etwas unscharf.

Ich hatte dieses Jahr leider keine Zeit zu basteln, so wie ich das letztes Jahr gemacht hatte. Wenn man überall die schönen selbstgemachten Kalender sieht, könnte man ja schon ein schlechtes Gewissen bekommen, daß man selbst nicht so viel Zeit investiert hat. 
Aber ich sage Euch etwas: Mein Kalender kommt genauso von Herzen!

Und für diejenigen, die noch einen Kalender machen wollen, verrate ich wie ichs gemacht hab.
Ich war bei IKEA. :) 
Vor ca 3 Wochen habe ich die Tütchen dort zufällig gesehen und direkt mitgenommen. 
12 Tütchen haben 1,99€ gekostet.


Die viel interessantere Frage finde ich aber eigentlich, was ist drin?? Es sollen bei uns möglichst keine Süßigkeiten im Kalender sein, denn man bekommt ja sowieso ständig überall welche angeboten.
Was ich dieses Jahr eingepackt habe, kann ich Euch leider nicht verraten, denn ab und an stalkt T meinen Blog. ;) Ich habe aber letztes Jahr vorgesorgt und ein paar Ideen abgelichtet: 

Bei Depot gabs diesen LED Weihnachtsbaum, der mit der Zeit immer die Farben wechselt, dazu gabs Minikugeln als Deko. Die Alles Liebe Mints hatten sogar Herzform, die gab es auch bei Depot. Rubbellose stehen immer hoch im Kurs, das macht einfach Spaß! Und für unterwegs ein Miniduschgel oder ähnliches finde ich auch immer ganz nett. 


Wenn man, so wie wir, eine gewisse Distanz zwischen sich hat und nicht jeden Adventssonntag zusammen verbringen kann, kann man es dem anderen (bzw. dem MANN)  trotzdem schön machen. T würde sich selbst wohl eher keinen Adventskranz kaufen, deshalb hat er an den entsprechenden Sonntagen die Kerzen von mir im Kalender gehabt. 

Und wenn Euch diese Ideen nicht reichen, dann könnt Ihr nochmal die Ideen aus dem letzten last minute Adventskalender Posting ansehen.

Was habt Ihr in die Adventkalender gefüllt? Habt Ihr gebastelt? Wann verschenkt Ihr Eure Kalender? Zum 1.12. oder erst zu Nikolaus?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen