Donnerstag, 2. Januar 2014

Aufgebraucht 3 / 2013 Teil 1


Frohes neues Jahr Ihr Lieben!

Ich hoffe Ihr hattet ein tolles Silvester und heute einen schönen Neujahrestag! 
Nein, ich habe mich in der Überschrift nicht geirrt. Die Produkte habe ich im letzten Jahr aufgebraucht. ;)


Ich habe gestern Mittag diesen riesen Haufen aufgebrauchter Produkte in der gelben Tonne entsorgt und hae mich ein wenig befreit gefühlt! Mein letzter Post über aufgebrauchte Produkte ist nun auch schon wirklich lange her. Seit dem letzten Video im Juni 2013 habe ich mir immer wieder vorgenommen endlich ein weiteres zu drehen, aber den zeitlichen Aufwand mit Videoschnitt und Konvertierung in verschiedene Formate (Ipad und PC, ein Drama!) konnte ich in der letzten Zeit nicht erbringen. Deshalb gibt es dieses Mal auch kein Video, ich bemühe mich beim nächsten Mal wieder eins zu drehen, was dann auch kürzer als 15 Minuten ist. ;)

Dennoch sollten die Produkte, die ich seit ca. einem halben Jahr horte, das neue Jahr nicht in meinem Arbeitszimmer begrüßen! Da es wirklich eine ganze Menge war, habe ich beschlossen das Posting in zwei Teile zu teilen. Heute bekommt Ihr den ersten Teil mit allen Dingen, die man in der Dusche benutzen kann.


 Duschgele:  

Balea Young Dusch Sorbet Mango Vanille. Das ist auch eins der Produkte, das ich nur gekauft habe, weil die liebe Britta so davon schwärmte. Es war im Sommer 2012 limitiert und ich mochte es so gerne, daß ich mir ein Backup zulegte und im Sommer 2013 verbrauchte. Ich finde es schon schade, daß es limitiert war, ansonsten hätte ich es im Sommer bestimmt noch einmal gekauft. 

Treacle Moon one ginger morning. Eine der kleinen Probiergrößen. Ehrlich gesagt mochte ich es nicht so besonders gerne. Der Duft ist nicht so meins. Habe ich nicht nachgekauft und werde es auch nicht tun. Ich finde es allerdings gut, daß man es in der kleinen Größe testen kann und nicht direkt 500ml im Bad stehen hat! Die rote Weihnachtsversion hatte ich auch in der Testgröße und mochte es auch nicht. Ich habs versehentlich in einem Hotel stehen lassen und bin jetzt aber nicht sehr traurig. ;)

Weleda Calendula Waschlotion und Shampoo. Gibt es in der Kinderabteilung in der dm-Drogerie. Mochte ich sehr und werde ich wieder kaufen. Meine Review dazu gibts hier.


Conditioner:

John Frieda Sheer Blonde Volumen Contioner. Hatte ich in der normalen Größe und in klein für unterwegs. Ich bin grundsätzlich ein Fan von John Frieda Produkten. Ich mag sie einfach wie sie sind. Würde nicht ausschließen den Conditioner irgendwann zur Abwechslung mal wieder zu kaufen.

John Frieda Sheer Blonde go blonder Conditioner in einer Reisegröße. Hatte ich im Urlaub mit dabei.  Im Sommerurlaub nutze ich es seit einigen Jahren ganz gerne um den Kontrast von (leichter) Bräune und hellen Haaren zu bekommen. Die aufhellende Wirkung ist allerdings gering und es kommt mir vor, als wäre sie auch nicht von Dauer. Durch die Benutzung bekommt man also keine weißen Haare. ;)

Gliss Kur Blonde Shine Spülung. Darüber hatte ich in meinem letzten Video schon gesprochen. Ich habe bisher so einige Flaschen davon geleert, diese hier ist wohl erst mal meine letzte gewesen. Zusammen mit dem passenden Shampoo glänzen die Haare zwar schön, sie sind aber auch extrem weich und standlos. Keine gute Basis für Frisurenversuche.

Udo Walz. Ich weiß nicht mehr genau welcher Conditioner das war. Die Flaschen sind aber bestimmt farblich unterschiedlich, oder? Dir Spülung hat mich nicht besonders beeindruckt. Würde ich nicht nachkaufen.

Lavera Apfel Haarspülung. Auch dieses Produkt habe ich Britta zu verdanken. (vielleicht sollte ich aufhören ihren Blog zu lesen. ;) immer diese Anfixerei.) Diese Naturkosmetik Spülung ist die erste, die mich zusammen mit einem Naturkosmetikshampoo (der Weleda Shampoo und Waschlotion, siehe oben) richtig zufrieben gemacht hat. Ich will als nächstes die Ringelblumen Spülung von Lavera ausprobieren.



Shampoos

Swiss O Paar Arganöl Spülung. Ist auf dem falschen Bild gelandet... Ich fand sie ehrlich gesagt ziemlich schlecht. Konnte sie nur zusammen mit silikonhaltigen Shampoos und Sprühkuren verwenden. Ist ja nicht Sinn der Sache, werde ich nicht nachkaufen.

 John Frieda Sheer Blonde go blonder Shampoo. Hatte ich im Urlaub dabei. Siehe Conditioner oben. ;)

Udo Walz Gold Glaz Shampoo. Wenn es aus der Tube kommt, kommt es einem schon vor, als hätte man flüssiges Gold in der Hand. Toll! Es zaubert einen wunderbaren Schimmer und Glanz in die Haare. Ich liebe es! Ehrlich gesagt finde ich es aber mit ca. 8€ zu teuer und kaufe deshalb nur ab und zu in einer kleinen Größe.

Zum zweiten Teil geht es hier entlang.
 Kurz zur Erinnerung, das hier sind die Produkte, die ich seit dem letzten Aufgebraucht Posting im Juni 2013 verbraucht und aussortiert habe, bzw. Produkte, die ich auch damals auch schon längere Zeit in Verwendung hatte. 

Was habt Ihr in der letzten Zeit so verbraucht? Was sind Eure Favoriten und was mögt Ihr nicht? Kennt Ihr die Produkte, die ich benutzt habe?

Kommentare:

  1. Das ist ein ansehnlicher Berg, echt super! Schön, dass ich Dich zum Kauf einiger Sachen verf.....äh inspirieren konnte und Du dann auch noch so zufrieden mit den Sachen bist wie ich.
    JF sheer blonde muss ich mir auch mal wieder kaufen, die Serie fand ich auch immer ganz gut.
    Herzliche Grüße und einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, es gibt auf Deinem Blog immer wieder etwas zu entdecken. Sei es Nagellack oder Conditioner...! :)
      Lg

      Löschen
  2. Ohhh ich bin ja total der Fan von one ginger morning. Ich finde es riecht total nach ginger ale und ich steh so sehr auf den Duft. Gnaaaahaa umsomehr für mich.
    Ich sehe einiges bei dir, dass auch bei mir geleert wurde.

    Wow, vier Micellenlösungen. Du scheinst in dem Zeug zu baden. Ich hab in dem Jahr grade mal eine Loreal Flasche gelert und eine halbe von Bioderma. Aber ich mag das Zeug auch nicht mehr missen.

    LG Tinks ...

    PS: Ich mag deine Aufgebraucht Beiträge sehr sehr gern. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man kann fast denken, daß ich darin bade! :) das liegt aber eher daran, daß ich damit ohne Aushnahme alles abschminke und ansonsten keine weiteren Produkte zum Abschminken verwende. Mit einem Wattepad voll Lösung kommt man da nicht hin....

      Lg

      Löschen
  3. Ganz schön viele Produkte hast du aufgebraucht.. ;)
    Das Balea Duschsorbet in Mango Vanille mochte ich damals leider gar nicht. :/

    AntwortenLöschen
  4. schön, dass du die lavera apfelspülung so magst. das dazu gehörige shampoo fand ich nämlich grottig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, das ist ja schade. Das hatte ich für den Sommer schon so halb im Plan. Momentan hab ich das Ringelblumenshampoo von Lavera und das mag ich sehr gern!
      Lg

      Löschen