Sonntag, 19. Januar 2014

Meine Erfahrungen mit Deos ohne Aluminium - Salthouse Totes Meer Therapie Mineralien Deo Roll-On Sensitiv



Hallo Ihr Lieben!

Ich möchte Euch gerne ein weiteres Deo in meiner Versuchsreihe Deos ohne Aluminium vorstellen.
Meine Beweggründe und das erste Deo im Test könnt Ihr hier noch mal nachlesen.

Es geht heute um das Salthouse Totes Meer Therapie Mineralien Deo Roll-On Sensitiv. 
Puh, so viele Worte zur Bezeichnung! Gekauft hatte ich es bei Rossmann, es hat auf jeden Fall weniger als 4€ gekostet.

Es ist ohne Duft und hat auch nach der Rasur nicht gebrannt. Ich habe keinerlei Probleme mit Hautirritationen oder dergleichen bekommen. Auch bei diesem Deo schwitzt man, es hält die Achseln nicht trocken. Auf T-Shirts hat es nicht abgefärbt und auch keine Streifen hinterlassen.


Ich habe das Deo im vergangenen Sommer ausprobiert. 
Es war natürlich sehr warm, aber es hatte keine Spitzentemeraturen. Lange Rede, kurzer Sinn, das Deo hat mich bereits nach wenigen Stunden verlassen und ich fing an nach Schweiß zu riechen.
Mein Aktivitätslevel war eher gering, Schreibtischarbeit war angesagt. 
Vom ersten Test wollte ich mich aber nicht gleich entmutigen lassen, und probierte es noch zwei, drei Mal. Jedes Mal das gleiche Problem.

Ich habe das Deo zusammen mit dem Alverde Deo verschenkt.
Für mich wirkungstechnisch leider ein absoluter Fehlgriff.
 (Außerdem getestet, habe ich bisher Sebamed, CD und Wolkenseifen. Soapwalla steht bereits zum Testen hier.
Über meine Erfahrungen, auch gute zwischendurch, werde ich nach und nach berichten.)

Kennt Ihr das Deo? Mochtet Ihr es? 
Kennt Ihr die Deos von Waldfussel und Saga Seifen?

Was mich an den Shops Wolkenseifen und Waldfussel ein wenig stört, ist der Mindestbestellwert, den man einhalten 'muß'. Das Deo von Saga Seifen kann man dagegen zum Beispiel bei Dawanda bestellen. Habt Ihr Erfahrungen mit Saga Seifen?
Habt Ihr ansonsten noch weitere Empfehlungen?

Kommentare:

  1. Jetzt wurde wieder nicht angezeigt, ob der Kommentar gespeichert wurde oder nicht.
    Ich habe Dir gerade gemailt.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, dieser Kommentar kam durch. Ich habe momentan aber auch ständig Probleme damit bei anderen zu kommentieren.
      Deine Mail habe ich bekommen und ich hab mich sehr gefreut! Werde sie nachher beantworten.

      Lg

      Löschen
  2. Also nach Scheiß zu möffeln ist der absolute Alptraum, der mich daran hindert andere Deos auszuprobieren, als die, die sich für mich als Müffelschutz erwiesen haben.
    Ich drück dir für deine Suche nach dem perfekten Deo aufjeden Fall die Daumen und werde gespannt mitlesen. LG Tinks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, deshalb teste ich die Deos normalerweise auch erst mal ein zwei Tage zu Hause, bevor ich damit vor die Tür gehe. Wenns wichtig ist, nehme ich aber gerne mein Nivea Deo, bei dem ich weiß, dass es durchhält!

      Lg

      Löschen
    2. Oh mann, Erst jetzt fällt mir auf, dass ich ein "w" vergesen hatte. *giggel* peinlich peinlich, wenn man danach möffeln würde.

      Ich bin übrigens total gespannt auf dein nächstes Nähprojekt. Es ist nicht zuuufällig eine Senfgelbe Ledertasche, die man die abkaufen könnte? =)

      Ganz liebe Bis-zu-Wochenende-durchhalte Grüße Tinks

      Löschen
    3. Nee, die Zahl meiner Näprojekte hält sich momentan auch leider in Grenzen. Die liebe Zeit!
      Eine so hübsche Tasche bin ich auch noch nicht in der Lage zu nähen! ;) ich arbeite gerade an einem Geburstagsgeschenkfür meine Nichte.
      Lg

      Löschen
  3. Danke für den Test. Meine Erfahrungen mit solchen DEOs sind leider auch nicht sonderlich positiv.
    Liebe Grüße,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt auch bessere... Aber das Thema ist zugegebener Maßen schwierig. Was für den einen funktioniert, klappt bei anderen noch lange nicht. Bei den Deos habe ich mehr als sonst das Gefühl, daß man da sehr viel rumprobieren muß.

      Lg

      Löschen
    2. Ja, da bin ich ganz deiner Meinung.
      Liebe Grüße,

      Löschen