Donnerstag, 13. März 2014

essence all about nude Palette und der Alltag beim Schminken




 Hallo Ihr Lieben!

Mit dabei im Päckchen war auch die essence all about nude eyeshadow Palette. Ich habe sie in der letzten Zeit wirklich gerne benutzt und möchte sie Euch deshalb etwas genauer zeigen.



Ersteinmal Swatches:


 Zugegeben, sie sehen etwas schwach aus. Sie sind ohne Base entstanden, wie alle Swatches, die ich mache. Aufgetragen auf einer Base am Auge sind die Lidschatten aber wirklich gut. :)
Sie schimmern alle, es ist kein matter Ton dabei.
Ich habe zwei AMUs aufgenommen, die öfter getragen habe. Sie bestehen aus den 4 rechten Tönen der Palette.

Bei diesem AMU habe ich die beiden Lidschatten rechts oben und unten kombiniert:


Bei diesem habe ich die beiden Lidschatten in der Mitte oben und unten verwendet. Es entsteht der Eindruck, daß die Lidschatten matt seien, das liegt aber eher daran , daß ich dieses Bild mit der Handykamera gemacht habe. Eventuell habt Ihr es auch schon bei Instagram gesehen. ;)

Man kann die Lidschatten etwas aufbauen, dann erhält man ein gutes Ergebnis. Ich hatte den Eindruck, daß man die obere Schicht etwas mit dem Pinsel abtragen oder anrauhen muß, um gut damit arbeiten zu können. Ich finde die Palette sehr alltagstauglich. Ob sie wirklich nude ist, ist eine andere Sache. Mir erscheint sie eher rosa, aber die neue Naked 3 Palette ist ja wohl auch eher rosa. ;)

Ich lese übrigens in der letzten Zeit ganz oft das Wort 'Alltag' oder 'alltäglich' im Zusammenhang mit Kosmetik. Meistens nach dem Motto: für den Alltag ist xyz in Ordnung. Dabei entsteht immer der Eindruck, daß der Autor oder die Autorin mit dem Produkt eigentlich nicht zufrieden ist oder Wow-Effekt fehlt. Ich für meinen Teil lebe eigentlich zum überwiegenden Teil im Alltag. Wenn ein Produkt also so gut ist, daß es für meinen alltäglichen Bedarf geeignet ist, sich gut in meine Abläufe einfügt, in der Anwendung nicht kompliziert und zeitintensiv ist und den Tag über durchhält, sollte das doch eher ein Kompliment sein, oder? Ist das nicht der eigentliche Wow-Effekt? Und wenn ein Produkt diesen ganzen Anforderungen gerecht wird, dann ist es doch mit Sicherheit auch für einen besonderen Anlass wie eine Party oder Familienfeier geeignet, denn gerade dann greife ich doch erst recht zu den Produkten, die sich bewährt haben?

Wie seht Ihr das? Was denkt Ihr zu dem Ausdruck 'Alltag' in der Kosmetik?
Wie gefällt Euch die essence all about nude eyeshadow Palette?

Kommentare:

  1. Ich sehe das genauso wie du... Eigentlich brauche ich fast nur alltagstaugliches Make-up. Auf der Arbeit würde ich mich einfach mit bunten Farben oder krass schillernden Effekten auf den Augen fehl am Platz fühlen... Ich habe mir jetzt die Nudepalette von Catrice gekauft und sie gestern das erste Mal verwendet - damit habe ich mich wirklich wohl gefühlt! Die Palette von essence ist auch sehr hübsch, aber die Vernunft sollte hoffentlich bei mir siegen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, die mega schillernden Farben kommen bei mir auch eher selten zum Einsatz. Das bin sonst auch nicht ich.
      Ich gebe zu ich hab eine Schwäche für Lidschatten, deshalb bin ich da nicht immer so vernünftig. Die Catrice Palette habe ich nicht, denn da hat die Vernunft einmal eingesetzt, ich habe genug solcher Farben. :)

      Lg

      Löschen
  2. Danke für deinen Kommentar und die liebe Nachfrage. Ja ich habe das bloggen quasi aufgegeben und habe nichts dazu geschrieben weil ich es mir am Anfang offen halten wollte und mich nicht rechtfertigen wollte. Ich überlege allerdings einen neuen Blog auf Englisch zu starten, natürlich gleiches Thema ;-) Bin mir aber noch nicht ganz sicher und es hängt auch davon ab wie es sich zeitlich beruflich entwickelt. Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber schade...falls Du wieder startest, melde Dich mal!
      Lg

      Löschen
    2. Alles klar, mache ich ;-) Hab ein wunderschönes Wochenende!

      Löschen
  3. Sehr gut geschrieben :) ,bei mir ist es auch so ,meine liebsten Lidschatten ,auch Paletten ,sind die ,die ich andauernd verwende. Also auch wenn etwas besonderes ansteht :)
    Deine AMUs gefallen mir sehr gut <3

    Wünsche dir ein angenehmes Wochenende ,lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Freut mich, daß ich mit den Gedanken nicht alleine bin und daß es bei Dir genauso ist.

      Lg

      Löschen
  4. Die Palette macht einen ganz guten Eindruck, für Anfänger oder jene, die keine große Sammlung haben, ist sie sicher toll. Bei mir allerdings würde sie untergehen, weil ich in der Kategorie schon einige Produkte habe, die sich fest etablieren konnten.

    Das mit dem Alltag sehe ich auch so, bzw. frage ich mich manchmal, was denn bitte nicht Alltag ist. Ich denke, sehr oft wird "Alltag" mit "Arbeits-" bzw. "Schultag" verwechselt und ich habe mittlerweile den Eindruck, dass sich darunter einige Leute den Tag eines Menschen vorstellen, der sich eigentlich nicht schminkt. Ich denke, für jeden, der sich gern schminkt, ist das ein ganz schwer vorstellbares Ding, das da gemeint und falsch benannt ist, so auch für mich^^
    Für mich sind Alltagsprodukte eher solche, die sehr gut sind und auf die ich mich immer verlassen kann, die lang halten und bei deren Applikation ich auch dann keine Probleme habe, wenn ich sie mir im Halbschlaf ins Gesicht schmiere (um mal den Ernstfall zur Rate zu ziehen). Und stehen sollte es mir und mich vielleicht auch noch wach und frisch aussehen lassen.

    Eben aus dem Grund sind die Produkte, die meinem "Alltag" genügen, eher die teuren. "Alltag" ist für Make-up doch eine viel höhere Anforderung, als "Sonntagnachmittag in Jogginghose", finde ich! Außerdem muss Alltag bei mir auch nicht immer nur Nude sein, das wird mir persönlich doch sehr langweilig, stattdessen trage ich normalerweise auch gern intensivere Farben, von denen ich glaube, dass sie mir hinreichend gut stehen :)

    Liebe Grüße und danke für das interessante Thema :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut gesagt! :) Ob teuer oder günstig, nude oder bunt ist ja eine persönliche Wohlfühlsache. Die Produkte müssen einfach funktionieren und verläßlich sein. Ich liebe meine UD Paletten, aber genauso schwöre ich auf mein Alverde Augenbrauengel.
      Dein Punkt, daß sie auch im Halbschlaf blind einsetzbar sein müssen, trifft es perfekt! Danke für Deinen Kommentar!
      Lg

      Löschen
  5. Alltag ist mein Schlagwort, ich liebe Alltag und es kann nicht alltäglich genug sein :-) Es ist für mich eine Assoziation mit schlicht und unaufdringlich; ich kann leider nicht jeden Tag bunt und schrill durch die Gegend laufen, auch wenn ich es noch so wollen würde.

    Die Palette ist hübsch und ich selbst habe sie leider noch nicht ausgiebig testen können, muss ich demnächst echt mal machen!
    Schön, dass sie ganz in Ordnung für Dich zu sein scheint, es ist echt schwierig wenn man jemanden nicht (gut) kennt, das passende auszusuchen.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa! :) die selbe Assoziation verbinde ich auch mit Alltag. Schlicht, aber ergreifend. Dennoch habe ich immer wieder das Gefühl, daß manche Leute Alltag mit ungeschminkt gleichsetzen. Isadonna hat das in ihrem Kommentar schön auf den Punkt gebracht.

      Ich mag die Palette sehr gerne, sie fügt sich in meinen Alltag super ein und ich mag daß sie so handlich ist. Das macht sie für mich auch für einen Wochenendausflug sehr praktisch. Du hast sie wirklich gut ausgewählt und ich freue mich immer noch an den Sachen. Ich stehe übrigens auch total auf den Filzliner! Nochmal danke! :)
      Lg

      Löschen
  6. sieht sehr schön aus! ich hab mir die paletten schon öfters angesehen, aber irgendwie nie gekauft ... hab aber schon so viele tolle amus gesehen, dass ich glaube ich nicht mehr lange zögern werde ;)))

    AntwortenLöschen