Donnerstag, 17. Juli 2014

Essence Eyeliner Pen Waterproof



Hallo Ihr Lieben!

Im letzten Posting gab es ja recht viel zu lesen und eher weniger Bilder, heute ist es mal wieder anders herum. 

Vielleicht erinnert Ihr Euch noch daran, daß mir die liebe Britta Anfang des Jahres ein Päckchen mit Schminke geschickt hat?? :) Nein? Dann schaut mal hier.

Mit dabei war auch ein Filzliner von essence. Der essence eyeliner pen waterproof in schwarz.




 Und so sieht er aufgetragen aus: 


Bisher war ich kein besonders großer Fan von Filzlinern. Sie haben mich beim Auftragen immer am oberen Lid gekitzelt. Das führte dann natürlich zu Patzern und das dazu, daß ich sie nicht sehr mochte und auch nicht mehr kaufte. Lobeshymnen auf verschiedenen Plattformen hin oder her.

 Diesen Liner mag ich trotzdem sehr gerne. Er kitzelt mich kaum. ;)
Man kann eine schöne dünne Linie damit ziehen, aber natürlich auch breitere Streifen malen, falls man möchte. Was mir auch gut gefällt ist, daß man aus einem 'Nur-Mascara-Look' später auch ganz einfach einen 'Eyeliner-Look' machen kann. Die Filzspitze ist sehr präzise und man kann wirklich gut an den Wimpernkranz heranmalen, selbst wenn die Wimpern schon getuscht sind. Für mich ein Pluspunkt, denn früh morgens trage ich selten Eyeliner auf und mit vielen Produkten gelingt ein "aufwerten" des AMUs nicht so gut.


Einzig das Versprechen waterproof darf man hier nicht wörtlich nehmen. Der Liner lässt sich ohne Probleme mit meiner Mizellenlösung abschminken und auch korrigieren. In einen Pool würde ich damit nicht springen!

Ansonsten ist der Liner sehr gelungen. Falls Ihr also auf der Suche seid, werft mal einen Blick drauf!

Welche Liner bevorzugt Ihr? Flüssige, Gelliner oder Stifte? Oder angefeuchteten Lidschatten?

Kommentare:

  1. Ich verwende im Moment auch fast täglich einen Filz-Eyeliner von essence. Allerdings ist der nicht wasserfest. Diesen hier würde ich aber auch gern mal ausprobieren, auch wenn das Versprechen "wasserfest" nicht ganz gehalten werden kann ;-)

    LIebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ihn wirklich gut, man kann da meiner Meinung nach nichts falsch machen. Würde es den Liner auch in anthrazit geben, würde ich ihn dirket dazu kaufen.

      Lg

      Löschen
  2. Ich habe meinen kürzlich aufgebraucht und bin auch voll zufrieden damit und werde ihn nachkaufen. Schön, dass er Dir so gut gefällt <3 Danke für die Verlinkung und herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag ihn wirklich gerne. Es gibt von essence auch noch einen mit einer noch feineren Spitze, den habe ich gesten gekauft und finde ihn auch toll. Den kannst Du Dir auch mal ansehen?
      Lg

      Löschen
  3. Bei mir funktionieren die Filzliner nie so wirklich... Es kommt kaum Farbe. Sehr schaden, bei dir sieht das echt gut aus. :)
    Liebe Grüße, Sophe von warumnichtjetzt.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Also ich stehe mit Linern auch manchmal auf Kriegsfuß. da hilft eigentlich nur üben, üben, übern. Wenn ich eine Weile lang keinen Liner benutzt habe, dann klappt gar nix, egal welche Formulierung der Liner hat.
      Bei den Filzlinern kann ich Dir als Tipp nur raten, ihn in kleinen Strichelchen aufzutragen und immer nur ein kleines Stück zu malen. In einer Linie durchziehen klappt bei mir nie.

      Liebe Grüße!

      Löschen