Donnerstag, 18. Dezember 2014

In der Testküche: Kürbisauftrich - Kürbismarmelade


Hallo Ihr Lieben!

Vor ein paar Wochen hatte ich einen riesigen Drang nach Kürbis. Egal wie, Suppe, Risotto, Ofenkürbis... hauptsache Kürbis! Und davon viel!!

Bei meiner Rezeptsuche im Internet bin ich auf ein Rezept für Kürbismarmelade gestoßen. Zuerst hab ich große Augen gemacht und konnte mir das überhaupt nicht vorstellen! Aber der Gedanke arbeitete an mir und die Kommentare unter dem Rezept sprachen Bände.

Am Ende hab ich nachgegeben und das Ganze probiert. Ich bin begeistert! Und irgendwie ist es auch mal was anderes. Allerdings ist es mehr ein Aufstrich als Marmelade. Die Konsistenz ist cremiger und etwas fester als bei Marmelade. Auf Instagram hatte ich damals ja auch schon Bilder gezeigt.


Hübsch verpackt eignet sich der Kürbisaufstrich übrigens auch gut als Mitbringsel oder kleines Weihnachtsgeschenk. ;)
Das originale Rezept findet Ihr bei Chefkoch.


Mein abgewandeltes Rezept:

  • Ca. 850g Hokkaido Kürbis, klein gewürfelt
  • 400ml Kokosmilch  (90%Kokos, 10% Wasser, die ist schön cremig und landet in allem was ich mit Kokos mache)
  • 8g Zitronensäure
  • 550g 2:1 Gelierzucker  
  1. Den gewürfelten Kürbis zusammen mit der Kokosmilch in einen Topf geben und ca. 10 Minuten kochen lassen, bis der Kürbis etwas weich geworden ist.
  2. Den Topf von der Platte nehmen, alles gut prürieren, Gelierzucker und Zitronensäure unterrühren und wieder auf die Herdplatte stellen. 
  3. Die Masse wieder aufkochen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  4. Anschließend in heiß ausgespülte Gläser füllen, mit Schraubdeckel verschließen und auf den Kopf stellen. Nach einigen Minuten dann wieder richtig herum stellen und abkühlen lassen.



Dann müßt Ihr noch ein Anhängekärtchen mit einem lieben Gruß dranhängen. Oder Ihr stellt den Aufstrich einfach in Euer eigenes Regal. ;)

Kennt Ihr Kürbismarmelade, bzw. Kürbisauftsrich? Habt Ihr das schon mal probiert oder selbst gemacht?
Was bringt Ihr zu Weihnachtsfeiern oder ähnlichem als kleines Mitbringsel mit?

Kommentare:

  1. Frohe Weihnachten und ein wunderbares, geruhsames Fest im Kreis Deiner Lieben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Ich hoffe Du hattest auch schöne Weihnachten!
      Lg

      Löschen